Deine Wechseljahre belasten dich. Aber du spürst, dass in ihnen eine irre Kraft steckt. Und dass sich deine Seele nach einem Wandel sehnt. 

Melde dich zur kostenfreien Mini-Session an und ich zeige dir einen einfachen Weg, wie du direkt mit diesem Wandel beginnst.

annabell_wiese_schneidersitz_8_gross

In diesen Abschnitt kommen deine Vertrauensaktivierer.

0
Statistik 1
0
Statistik 2
0
Statistik 3

Gute Nachrichten!

Du möchtest dich verstärkt dem widmen, was dich wirklich ausmacht und neue Wege beschreiten? Dafür möchtest du dich von altem Seelenballast befreien, um frei zu werden für deine Wünsche und Visionen?

Ich habe eine gute Nachricht für dich: Deine Wechseljahre sind die beste Zeit dafür, genau dies zu tun!

Deine Hormone spielen verrückt, du bist sehr empfindsam. Das gibt dir gute Antennen dafür, wahrzunehmen, was dir nicht mehr passt und woraus du herauswachsen möchtest.

Du spürst in all deinen Fasern, dass du endlich bist. Dieses neue Zeitempfinden weckt in dir alte Träume und öffnet dich für neue Möglichkeiten.

Mit wachsendem Lebensalter wird dir schmerzhaft bewusst, wie quälend du in manchem Muster gefangen bist. Die Stimme in dir wird lauter, die fragt: Wenn nicht jetzt ändern, wann dann?

Möchtest du das Potenzial dieser besonderen Zeit ausschöpfen?

Melde dich gerne zur 30-minütigen Mini-Session an, in der ich dir einen ersten einfachen Weg beschreibe, wie dir genau dies gelingt.

Was andere erfahren haben:

"Schon in der zweiten Woche fing ich an, mein Buch zu schreiben."

"Ich wollte ein Buch veröffentlichen. Aber ich hatte das Gefühl, das nie und nimmer im Leben zu schaffen. Ich spürte dass dieses Projekt mit meinem tiefen Wunsch, etwas zu hinterlassen, zusammenhing und wollte gerne herausfinden, ob ich einem falschen Ziel folgte. Durch die inneren Reisen, die ich im Medizinrad machte, erinnerte ich mich daran, dass ich mich als junge Frau dagegen entschieden hatte, Autorin zu werden. Ich war immer im Frieden damit gewesen. Aber jetzt kam dieser Traum wieder hoch und floss mit meinem Wunsch, etwas zu hinterlassen, zusammen. Schon in der zweiten Woche im Medizinrad habe ich angefangen, am Buch zu schreiben. Jetzt bin ich gerade dabei, es fertig zu schreiben und zu veröffentlichen. Ich bin kurz davor, mich Autorin zu nennen."
Pia

"Ich konnte mich mit meinem Vater versöhnen."

"Ein großer Gewinn war für mich, dass ich mich durch die Ahnenarbeit mit meinem Vater versöhnt habe. Damit hatte ich nicht gerechnet. Und ich konnte als Folge davon auch etwas mit meiner Cousine bereinigen, was mir schon sehr lange auf der Seele lag. Ich fing auch an, Briefe zu schreiben, zum Teil täglich. Ich schrieb an Menschen, mit denen ich etwas bereinigen wollte oder an Menschen, die ich schon lange mal wieder kontaktieren wollte. Die Rituale haben mich auf einer tiefen Ebene erreicht, die ich so noch nicht erfahren hatte."
G.

Hallo, ich bin Annabell!

Ich bin Dipl.-Kulturpädagogin, Glückstrainerin und Mentorin für Frauen in ihrer Lebensmitte. Mein Herz schlägt für die Wunder und Rätsel des Lebens, für den schamanischen Weg … und für meinen Glückshund Jimmy.

 

Wenn die Lasten abfallen
Wenn die Angst sich in Mut verwandelt
Wenn das Wunder die Seele schweben lässt
Wenn alles an seinen Platz fällt
Und heilige Ruhe einkehrt

Wenn ein Ast zum Universum wird
Wenn Steine Lieder singen
Wenn deine Brust ganz weich wird
Und die Nächte wieder Wiege sind

Wenn ein Stern leuchtet
Wenn ein Weg sichtbar wird
Wenn eine Wunde heilt
Und aus ihr Zukunft wird

Wenn alles Sinn macht
Wenn Fülle der Anfang von allem ist
Wenn deine Hand mein Denken umfasst
Und meine Seele hinter den Vorhang tritt

Dann hat sich alle Sehnsucht gelohnt

Möchtest du diesen Zustand erleben?

Dann buche gerne die 30-minütige Mini-Session und ich erzähle dir, wie dein erster Schritt dafür aussehen kann.